Hatespeech

„Hass-Postings können wir nicht ignorieren, die brauchen Gegenwind“

„Hass-Postings können wir nicht ignorieren, die brauchen Gegenwind“

– Ein Interview mit Susanne Tannert von #Ichbinhier Seit mehr als einem Jahr ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) in Kraft. Doch viel gebracht scheint es nicht zu haben. Das Konzept von „Sperren statt Anzeigen“ ist zudem umstritten. Grund genug, sich nach Alternativen umzusehen, die tatsächlich etwas bringen. Für eine Folge meines Podcasts Denkangebot zum Thema “Hass „Hass-Postings können wir nicht ignorieren, die brauchen Gegenwind“ weiterlesen

Kaffee auf

Kaffee auf

Ziemlich genau vor sechs Jahren habe ich wie jeden Morgen den Briefkasten geleert. Beim Kaffee habe ich mir dann einen an mich adressierten Brief von einer wildfremden Person durchgelesen. Das bedrohliche war nicht der Inhalt. Und ganz sicher auch nicht die Schriftart („Comic Sans“). Sondern dieser Gedanke: „Der weiß, wo ich wohne“. Im Vergleich dazu Kaffee auf weiterlesen

#hartaberfair: Das wird man ja wohl noch fragen dürfen, oder?

#hartaberfair: Das wird man ja wohl noch fragen dürfen, oder?

“Heimat Deutschland – nur für Deutsche oder offen für alle?” So lautet der Titel der heute ausgestrahlten Sendung von “Hart aber Fair”. Der Titel ist aus meiner Sicht eine Frechheit. Und zwar aus vielerlei Gründen. Was ist Deutsch? Vor einigen Jahren saß ich mit einer Freundin einmal in einer WG-Küche. In dem Moment, als ich #hartaberfair: Das wird man ja wohl noch fragen dürfen, oder? weiterlesen