Netzwerkoptimierung

Ich will jetzt nicht den 200sten Blogbeitrag zum Thema Post-Niedersachsen-Reboot der Piratenpartei schreiben.

Denn eigentlich habe ich gar keine Zeit dazu. Denn eigentlich wollte ich heute noch einen ganze Haufen Piratenkram abarbeiten. Aber wisst ihr was, ich glaube ich bin schneller fertig, wenn ich diesen Blogbeitrag vorher schreibe.

In den letzten Tagen mussten wir alle erst einmal 2,1% verdauen. Die Meinungen warum das so gekommen ist wie es kam können unterschiedlicher nicht sein. Aus diversen Mailinglisten und Blog-Beiträgen habe ich einmal das Best-Of zusammengestellt: Flächenland, Wetter, Trolle, Berichterstattung, Einzelpersonen, Bundesvorstand, Bernd Schlömer oder wahlweise Johannes Ponader, Julia Schramm, Liquid Feedback, kein Liquid Feedback, der Landesvorstand, Anpassung, die Landesregierung, zu wenig Struktur, zu wenig Mut, zu viel Mut, Bundestrend, FDP, zu viel Programm, zu wenig Programm, Plakate, Gefühle, Pressehörigkeit, fehlende Presse-Sensibilität, falsche Themenschwerpunkte, andere Piraten,  …

Auf der Rückfahrt von der Wahlparty saß ich mit einem Netzwerkadmin im Auto der von einem miesen Firmen-Netzwerk erzählte: „Ich habe eine persönliche Maxime: Ich kritisiere nur wenn ich selbst die Ressourcen habe dafür zu sorgen, dass der Fehler verschwindet.“ Und jetzt sind wir alle bitte mal für einen Moment Piraten-Admin und wollen einmal alle weniger „man müsste“ wagen und „jemand/wir sollten“ sondern uns fragen, was man ganz konkret tun kann. Das ist zwar weniger visionär. Es muss aber auch sein.

* Interesse an einem Thema und das Gefühl, dass die Piraten hier zu wenig tun? Ab in die passende AG und Tagespresse verfolgen und sich Gedanken machen was man an Aktionen machen könnte und welche Inhalte für uns wichtig werden. Vielleicht einen Antrag schreiben oder noch besser: einen bestehenden Antrag verbessern? Vielleicht ein Treffen organisieren?

* Irgendwelche besonderen Fähigkeiten? Vielleicht Webdesign oder PR oder Buchhaltung oder IT oder …? Biete deine Hilfe in der entsprechenden AG an. Am besten gestern.

* Du ärgerst dich über zu langsame oder gar fehlende Statements der Servicegruppe Presse zu tagespolitischen Themen? Dann fange an Vorlagen zu schreiben und PMs zu entwerfen oder zumindest die Grundzüge zu skizzieren und diese an die SG Presse zu schicken.

* Du findest wir brauchen mehr Geld und hast deinen Mitgliedsbeitrag noch nicht überwiesen? Worauf wartest du?

* Du vermisst bei Stammtischen inhaltliche Debatten? Organisiere einen Themenabend und lade vielleicht jemanden ein, der Euch etwas erzählt.

* Du ärgerst dich über mangelnde Struktur ? Herzlichen Glückwunsch, du bist ab jetzt Protokollant und führst die Redeliste!

* Du ärgerst dich darüber, dass Mit-Piraten nicht wissen wie man selbst Anträge schreibt oder wie man Dinge organisiert? Bringe es ihnen bei, wenn du es besser weißt.

* Du ärgerst dich über Trolle und Menschen die Trolle füttern? Herzlichen Glückwunsch, du bist entweder Moderator oder aber Vertrauenspirat und kümmerst dich ab jetzt darum Streit zu schlichten und Menschen darauf aufmerksam zu machen, das es so etwas wie die Netiquette gibt. Ab jetzt verstehst du bei Beleidigungen und Shitstorms keinen Spaß mehr und du gießt auch kein Öl ins Feuer!

* Dich sorgt, dass Leute ausbrennen? Du siehst, dass jemand sich zu viel Arbeit aufhalst? Dann Hilf ihm/ihr, organisiere Hilfe und delegiere für andere wenn sie es nicht selbst können und mach deutlich, dass man manchmal einen Gang runter schalten sollte.

* Dich bedrückt schlechte Stimmung in deiner Crew? Wann hast du zuletzt jemanden für tolle Arbeit gelobt anstatt es als natürlich hinzunehmen? Oder einfach mal Danke oder +1 gesagt? Mal ganz ehrlich, worauf wartest du eigentlich?

* Dich ärgert die Mailflut auf manchen Mailinglisten? Fasse dich kurz! Dann lesen auch mehr Menschen was du zu sagen hast.

* Du ärgerst dich über liegen gebliebene Aufgaben? Verteile ab jetzt verbindliche Hüte und erinnere Leute an übernommene Aufgaben. Und übernimm selbst keine Aufgaben bei denen du bereits jetzt weißt, sie nicht erfüllen zu können. In der Zeit in der du dich darüber wortreich beschwerst könntest du es je nach Umfang vielleicht auch selbst erledigt haben.

* Du ärgerst dich über schlechte Presse? Dann hilf, mit visionären Inhalten, kreativen Aktionen und Denkanstößen zu punkten.

* Du willst, dass wir mutiger werden und kreative Aktionen machen? Dann mach beim europäischen Datenschutztag am 28.1. mit. Dazu brauchst du nur zwei Freunde, minimales Bastelmaterial, Kreativität und etwas Mut. Wenn dir der Termin oder das Thema nicht passt dann überlege dir eine Alternative und organisiere sie – selbst.

* Der Innenminister/Die Regierung(skoalition) in §Land oder Bund machen das mal wieder mit dem Grundrechtsraubbau? Stell eine Kampagne auf die Beine oder klage sie in Grund und Boden. Kuscheln war gestern. Die Überwachungsgesamtrechnung zahlen wir als Gesellschaft. Der Dispo ist schon seit dem Otto-Katalog aufgebraucht.

Jeder technologische Umbruch brauchen eine politische Kraft die seine Bedeutung vorhersieht, versteht und gesellschaftlichen Wandel gestaltet. Die Piraten sind die Kraft des Informationszeitalters. Wenn wir es nicht machen, macht es kein anderer für uns. Unsere Wählerschicht wächst beständig nach und stirbt nicht aus. Wir bleiben.

Parteien bestehen aus Menschen. Menschen entscheiden über Strukturen. Strukturen werden erst durch Menschen mit Leben und Inhalten gefüllt. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man es schafft etwas politisch zum besseren zu bewegen. Und Politik macht ungleich mehr Freude, wenn man selbst daran mitgestaltet hat. Wir Piraten gehen vom mündigen Bürger aus, der seine Politik selbst in die Hand nehmen will. Wir bieten unseren Mitgliedern Freiräume um gemeinsam zu arbeiten und selbst Politik zu gestalten. Ihr habt unsere Zukunft als Partei in Eurer Hand. Macht verdammt noch mal was daraus.

Ebenso wie der Netzwerk-Admin habe ich eine Maxime:

„Wenn du es nicht machst, macht es kein anderer für dich.“

( Und wenn wir gemeinsam darauf hinarbeiten geht es ungleich schneller.)

6 Gedanken zu „Netzwerkoptimierung

  • So ist es, ja, aber auch das allesselbermachenweilessonstniemandmacht geht irgendwann nicht mehr, und ein anderes Problem ist die Sucht nach Ego-Pflege bei vielen Selbstdarstellern, die Demokratie erst mal lernen müssen…

  • Danke. Du sprichst mir aus der Seele. Wenn ich ein paar unserer ML in Brdbg. lese, wird mir regelmäßig schlecht. Überwiegend Müll, der sich mit Menschen und ihren Fehlern beschäftigt. Konstruktives wird zupflückt und runtergemacht. Persönliche Anfeindungen sind nicht selten. Ich bleib trotzdem dabei. Die PP ist notwendig und muss wachsen.

  • Schön beschrieben. Vieles davon kenne ich und kann es nachempfinden. Allerdings gibt es für jeden Einzelnen Grenzen der Belastbarkeit. Und die, die am lautesten Piepsen, bekommen als erstes den Wurm. Bei uns Piraten sind nicht oft die Lautesten die Fleißigsten. Dieses zermürbt die leisen Helfer und Unterstützer.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte zeig mir, dass du ein Mensch bist! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.