Ehrenamt

„Ich interessiere mich nicht für Politik“

„Ich interessiere mich nicht für Politik“

Du sagst, Du interessierst dich gar nicht für Politik und nimmst noch einen Schluck von deinem Bier. Ich glaube es soll cool rüberkommen, tatsächlich hat es in dem Moment eine ganz andere Wirkung auf mich. Ich bin fassungslos. Nicht, weil ich solche Sätze nicht schon einmal gehört hätte. Das ist leider nicht der Fall. Tatsächlich „Ich interessiere mich nicht für Politik“ weiterlesen

Wort zum Wahlsonntag

Wort zum Wahlsonntag

„Und, in welches Land würdest Du auswandern, wenn wir einmal Nazis an der Regierung hätten?“ Smalltalk in Deutschland im Jahr 2017, einen Tag vor der Bundestagswahl. Es gibt diese Tage an denen man merkt, dass einschneidende Veränderungen anstehen. Das sieht man, wenn man durch die Straßen geht. Es steht den Menschen in den Augen geschrieben. Wort zum Wahlsonntag weiterlesen

Danke! Dziękuję!

Danke! Dziękuję!

Als ich vor einigen Tagen um Unterstützung für eine Anwaltsrechnung bat, hätte ich von solch einer Welle der Unterstützung nicht zu träumen gewagt. Hintergrund ist ein Stalker-Fall, der leider zu Kosten führte. Bisher ist alles glimpflich verlaufen – drückt mir die Daumen, dass es dabei bleibt. Trotzdem kostet ein Anwalt auch Geld. Ich schrieb kurzerhand Danke! Dziękuję! weiterlesen

ORF-Beitrag über Netzaktivistinnen

ORF-Beitrag über Netzaktivistinnen

Das ORF hat einen tollen Beitrag über Netzaktivistinnen veröffentlicht. Ich bin mit dabei und erzähle, warum das Netz wichtig ist für politischen Protest. Und wie es mir ergangen ist nach meinen Berichten über die AfD. Das Interview wurde am Rande des Elevate-Festivals in Graz gedreht, bei dem ich zu Gast war. Dort habe ich auf ORF-Beitrag über Netzaktivistinnen weiterlesen

Wie sozial ist das Programm der AfD wirklich?

Wie sozial ist das Programm der AfD wirklich?

Wie steht die Partei zu Mindestlohn und HartzIV? Und sollen die Steuern rauf oder runter? Hier die wichtigsten Fakten: Mindestlohn als „neosozialistische Ideologie“ Die Parteichefin Frauke Petry lehnt den gesetzlichen Mindestlohn rigoros ab. „Wir sind gegen einen gesetzlich festgelegten allgemeinen Mindestlohn“, sagte sie der Thüringischen Landeszeitung. In einer Pressemitteilung zum Mindestlohn lästerte sie über die „neosozialistischen Ideologen Wie sozial ist das Programm der AfD wirklich? weiterlesen