Bildung

Warum ich die AfD in Berlin nicht gewählt habe

Warum ich die AfD in Berlin nicht gewählt habe

Ich war heute in Berlin wählen. In den Medien wird die „Flüchtlingskrise“ diskutiert und die AfD steht bei über zehn Prozent. Das gab es schon einmal. 1989 zogen die rechtsextremen Republikaner mit 7,5 Prozent ins Berliner Abgeordnetenhaus ein. Mehr als eine Millionen Menschen sind in den 90ern nach Deutschland eingewandert. Der Bremer Senatsdirektor für Soziales Warum ich die AfD in Berlin nicht gewählt habe weiterlesen

PiS & AfD: Der Feldzug der Verbissenen

PiS & AfD: Der Feldzug der Verbissenen

Was eine rechts-autoritäre Partei an der Macht bedeutet, kann man in Polen derzeit per Live-Ticker verfolgen. „Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem grandiosen Wahlsieg“ – postete die AfD zum Wahlsieg der national-konservativen PiS im Oktober 2015. Nun demonstriert die PiS in Polen, wie man innerhalb weniger Monate ein ganzes Land gleichschaltet. Wegen Differenzen in der PiS & AfD: Der Feldzug der Verbissenen weiterlesen

Frauke Petry & Familienpolitik: Der innere Widerspruch

Frauke Petry & Familienpolitik: Der innere Widerspruch

Gleich vorweg: Es wird sehr privat in diesem Interview von Frauke Petry mit Tilo Jung von Jung & Naiv. Mit großen Gesten und kleinen Abstechern in die Vergangenheit menschelt die AfD-Chefin bei bestem Wetter vor Kulisse des Bundestags. Frisch getrennt, berufstätig, Familienmensch – Mit einer Frau wie Frauke Petry an der Spitze wirkt die AfD Frauke Petry & Familienpolitik: Der innere Widerspruch weiterlesen

Studie: Wie sozial ist die AfD wirklich?

Studie: Wie sozial ist die AfD wirklich?

Politik für den „kleinen Mann“? In Auftreten und Sprache inszenieren sich die AfD gerne als Vertreter des „kleinen Mannes“. Ein großes Pfund für die Partei ist die Abstiegsangst großer Teile der Mittelschicht und der Geringverdiener. In der Debatte um die Aufnahme von Geflüchteten spielt sie diese Ängste gezielt gegen Minderheiten aus – mit dem Anspruch Studie: Wie sozial ist die AfD wirklich? weiterlesen

AfD-Doku: Petry schaut beim Rechtsruck weg

AfD-Doku: Petry schaut beim Rechtsruck weg

Diese Doku zeigt, wie die AfD immer radikaler wird. Die Interviews mit Schlüsselfiguren wie Frauke Petry und Jörg Meuthen sind extrem aufschlussreich: Der Rechte Flügel im Aufwind Die Doku gibt einen guten Überblick über Konflikte zwischen dem rechten „Flügel“ und den liberalen Resten in der Partei. In der „Erfurter Resolution“ fordern Unterstützer wie etwa Björn AfD-Doku: Petry schaut beim Rechtsruck weg weiterlesen