Bringt es etwas, Volksverhetzung & Co. von AfD-Abgeordneten anzuzeigen?

Sie haben es schon wieder getan. Letzte Woche. Da hat der AfD-Fraktionsvorsitzende im Landtag Schleswig-Holstein, Jörg Nobis, auf Twitter vorgeschlagen, man möge den „Schulzzug“ in den „Hochofen“ fahren. In Zeiten, in denen wieder Autos linker Politikern angezündet werden, kann man so etwas sicher bringen. Nicht. Kein Wunder, dass Nobis deshalb eine Anzeige wegen Volksverhetzung kassiert Read more about Bringt es etwas, Volksverhetzung & Co. von AfD-Abgeordneten anzuzeigen?[…]