Der Staat sollte aus der Kirche austreten

Ich werde noch in dieser Woche aus der Kirche austreten. Diese Entscheidung zu treffen war nicht einfach. Nicht etwa aus religiösen Gründen, sondern aus ganz praktischen Überlegungen heraus. In Sachen Kirchenaustritt bin ich in guter Gesellschaft. In Deutschland ist die Zahl der Kirchenmitglieder seit den Fünfzigerjahren von 90 Prozent auf derzeit 58,8 Prozent gesunken. Doch wer denkt, mit der Kirchensteuer entziehe man der Kirche die finanzielle Unterstützung, der irrt. Das Schweigen der Politik zu den Sonderrechten der Kirchen muss gebrochen werden.

[Weiterlesen auf huffpost.de]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte zeig mir, dass du ein Mensch bist! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.